Fördervereinvertreter mit neuen T-Laufshirts

FAG-Förderverein sponsert neue Lauf-Shirts

Es ist am FAG gute Tradition an den verschieden Laufveranstaltungen in der Umgebung von Vaihingen teilzunehmen. Das erhöht nicht nur die Kondition und Motivation der Schüler und Schülerinnen und trägt zu ihrer Gesundheit bei, sondern die Teilnahme bringt oft auch Einnahmen für die Klassenkassen und die Schule. Die Schülerinnen und Schüler vertreten bei den Läufen das FAG in der Öffentlichkeit und so ist es schön, dass man die FAGler dann an ihren blauen T-Shirts mit Abel-Kopf und dem Schul-Logo gut erkennt. In diesem Jahr - nach der langen wettkampflosen Coronazeit - waren die FAGler besonders motiviert und aktiv: Sie erhielten beim Ensinger Laufcup, dem einzigen Schülerlauf in diesem Schuljahr, den Preis für die größte Teilnehmergruppe. Für so viele Schüler reichten die alten T-Shirts allerdings nicht mehr aus. Durch die Coronazeit haben sich immer weniger Schülerinnen und Schüler ein eigenes T-Shirt gekauft oder sie sind aus ihren eigenen herausgewachsen. Der Förderverein des FAG (auf dem Foto in gelb: Andrea Hunt und Steffen Althaus) war netterweise sofort bereit, der Fachschaft Sport unter die Arme zu greifen.
Auch schon vor diesem Lauf war die Anzahl der T-Shirts knapp, weil es nach den Rennen nicht immer alle Laufshirts zurück in die Schule schaffen. In den letzten neun Jahren waren 60 T-Shirts am Start. Für eine erneute Ergänzung der Shirts hat der Förderverein nun 300 Euro zur Verfügung gestellt. Damit konnte die Fachschaft Sport 16 neue T-Shirts anschaffen. Den Druck auf der Rückseite sponserte die Firma Sämann durch ihre Werbung.

Die schuleigenen T-Shirts haben übrigens Rückennummern. Wer jetzt also ein schlechtes Gewissen hat, weil in seinem Schrank noch ein FAG-Shirt mit einer Nummer liegt, kann dieses heimlich nachts bei der T-Shirt-Klappe am Lehrerzimmer ablegen!

Fördervereinvertreter mit neuen T-Laufshirts